Ulrike Kessl – Räume tauschen

9,80  inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Nachwort von Döser, Johannes; Nachwort von Kessl, Fabian; Nachwort von Sturm, Hendrik, 36 Seiten, Softcover

Die Idee zu der Publikation „Ulrike Kessl Räume tauschen“ ist anlässlich eines Residenzaufenthalts der Düsseldorfer Künstlerin im Heinrich Böll Cottage in Irland im Mai 2013 entstanden. In 12 Bildpaaren visualisiert Ulrike Kessl ihr Thema, den temporären Wechsel der Arbeits- und Lebensräume. Zu sehen sind Interieurs ihres Ateliers in Düsseldorf, welche die Künstlerin als Fotos in den Räumen des Böll-Cottage platziert hat. Hierbei wurden die entstandenen Aufnahmen mit Fotos der herb-schönen Landschaft von Achill Island kombiniert. Das Terrain faszinierte schon Heinrich Böll, der hier von Mitte der fünfziger bis in die siebziger Jahre lebte und arbeitete. Weitere Doppelseiten zeigen u.a. Aufnahmen von Algen am Strand von Achill Island, denen Ulrike Kessl ein Ballonobjekt gegenüberstellt, das farbliche und formale Analogien zur Alge aufweist. Alle vielschichtigen Bezüge, die schon beim Anschauen der Bildpaare entstehen, haben fünf Autoren in ihren Begleittexten weitergedacht. Mit den erfrischend divergenten Blickwinkeln ihrer Professionen verändern sie nochmals die Sicht der Dinge.

Gewicht 0.112 g
Größe 16 × 19 × 0.5 mm